Ibiza

Dichte Pinienwälder und Salzwasserlagunen, Strände mit türkisfarbenem Meer und atemberaubenden Klippen/Steilküste, endlose Partynächte, traditionelle Dörfer, die Ihre ganze Essenz und Ruhe bewahren, köstliche typische Gerichte der Insel und die schönsten Sonnenuntergänge des Mittelmeers. Ibiza ist all das und noch viel mehr.
alt de

Gastronomie

In jeder Ecke der Insel kann man ihre wunderbare und vielfältige Gastronomie genießen. Strandcafes, Bars und Restaurants bieten uns unzählige Möglichkeiten/Optionen. Zu den lebhaftesten/belebtesten/viel besuchten Gegenden zum Abendessen gehören die Terrassen des Hafens von Ibiza, wobei man in einigen Dörfern im Landesinneren auch schöne und ruhigere Plätzchen finden kann. An vielen Stränden und Buchten der Insel gibt es Restaurantes und Beach Clubs, in denen Sie köstliche typische Gerichte probieren können, während Sie eine Postkartenlandschaft genießen. Wenn Sie ein gesundes Angebot suchen, dann empfehlen wir Ihnen den Markt Mercat Payés, im Epizentrum der Insel, auf dem Sie Obst und Gemüse aus der unmittelbaren Umgebung und andere Produkte der Saison aus der Nähe finden können.

alt de

Freizeit/Nachtleben

Es gibt keinen Zweifel daran, dass alle Welt bei der Erwähnung von Ibiza an das Freizeitangebot und ihr Nachtleben denkt, denn Ibiza schläft nie… Die Weiße Insel hat eine Unmenge an Bars zu bieten, die genauso berühmt sind, wie ihre Diskos, denn in ihnen kann man sich auf das Nachtleben einstimmen, das einen erwartet. Ibiza konzentriert das berühmteste Club- und Diskothekenangebot der Welt, wo jeden Sommer die besten aktuelle DJs zusammenkommen. Es scheint unmöglich, das ganze Angebot durchzugehen, das dieses Urlaubsziel zu bieten hat. Sowohl für diejenigen, die sich gerne entspannen und die Terrassen und Beach Clubs bei Sonnenuntergang genießen möchten, als auch für diejenigen, die der Meinung sind, dass die Hauptattraktionen Ushuaïa, Privilege oder Amnesia sind, um zum Rhythmus der brandneuen Songs der bekanntesten DJs zu tanzen.

alt de

Kunst und Kultur

Wenn Sie gerne spazierengehen und die Geschichte entdecken möchten, die ihre Städte „erzählen“, dann werden Sie zweifellos vom Altstadtkern Ibizas begeistert sein. Machen Sie einen Spaziergang durch steile, gepflasterte Straßen des historischen Viertels Dalt Vila (Weltkulturerbe der Unesco seit 1999), Genießen Sie die Aussicht vom Baluarte de San Joan mitten im Viertel La Marina mit seinen kleinen getünchten Häusern, machen Sie einen Besuch der punischen Nekropolis des Puig des Molins, die größte und am besten erhaltenste der Welt sowie einen Rundgang durch die Kathedrale Virgen de las Nieves und das Rathaus, das sich in einem ehemaligen Dominikanerkloster befindet. Dies sind nur einige Bespiele, wie Sie in die Vergangenheit dieser herrlichen Insel eintauchen können.

alt de

Shopping

Das Einkaufsangebot von Ibiza erinnert uns an eine Hippie-Welt. Unzählige Märkte und kleine Geschäfte in Ibiza, Santa Eulalia und San Antonio bieten uns typische Kunsthandwerkswaren, Adlib-Mode mit ihrem Kunsthandwerk-Charakter, zu 100 % aus Ibiza, sowie Dekorationsgegenstände, Schmuck und vieles mehr an. Statten Sie auf jedem Fall dem Mercadillo del Puerto von Ibiza (Hafenmarkt), dem Markt Es Canar oder dem berühmten Hippie-Markt Las Dalias einen Besuch ab, auf denen Sie alle Kunsthandwerkswaren der Insel finden und musikalische Live-Auftritte genießen können. Natürlich nicht zu vergessen der Markt auf der Plaza del Parque, auf dem die Werke verschiedener lokaler Künstler ausgestellt sind, die eine große Vielfalt an multikulturellen Objekten und Geschenken bieten, deren Inspiration auf der Landschaft und den Traditionen der Insel beruht.